Im dritten Saisonspiel musste man beim TSV Venne IV antreten. Leider fiel kurzfristig die Nr. 2 aus, was die anderen Spieler aber sehr gut kompensierten. Durch den Doppelerfolg von Eckhard Bartsch/Miles Schulte hieß es zunächst 1:1. Danach holte sich die Heimmannschaft die zwischenzeitliche 2:1-Führung. Wallenhorst blieb aber dran und punktete durch E. Bartsch, Leon Rogge und Fabian Linkemeyer zur 4:2-Führung. Venne verkürzte noch auf 3:4, musste sich aber am Ende durch die Siege von M. Schulte, F. Linkemeyer und L. Rogge mit 3:7 geschlagen geben. Ein toller Erfolg der vierten Mannschaft des TSV Wallenhorst.

 

Mittwochs und freitags wieder in der Halle

 

Vom 9.–11. August reisten die Volleyballer des TSV Wallenhorst wieder zu den Beach-Turnieren nach Borkum ...

 

Im Jahre 1895 machte sich ein Schulleiter namens William G. Morgan erstmals Gedanken über ein später millionenfach praktiziertes Spiel...