B1 mit erfolgreichem Auftritt bei Oster-Turnier in Nijmegen (Niederlande)

BI Junioren Fußball

Mit vielen schönen Eindrücken kehrten die B1-Junioren der JSG Wallenhorst/Lechtingen am Ostersonntagabend von der zweitägigen Teamreise aus Kalkar und Nijmegen zurück. Nach einem erlebnisreichen Samstag im Wunderland Kalkar reichte es am Sonntag zu einem guten dritten Platz beim Turnier des SV Hatert Njmegen nach einem 1:0 gegen SC Excelsior Nijmegen. Getrübt wurde das Gesamtbild allerdings durch die Knöchelverletzung von Arno Aschebrock, der wie Robin Sroda das Turnier nicht zu Ende spielen konnte. „Das war dennoch eine runde Sache und hat allen großen Spaß gemacht“, kommentierte ein zufriedener Trainer Peter Vorberg. „Sportlich haben wir die Vereine Wallenhorst und Lechtingen positiv in den Niederlanden vertreten.“

Für Wallenhorst spielten: Kordes – Biermann, Aytac (2 Tore), Bartram, Rynio – Büldt – Numanovic (1), Klos (1), Kosuta (1), Hömmeke – Aschebrock. (Sroda, Maghrebi, Arens).

 

Weiterlesen...

 

Materne und Schwegmann als 2. und 8. im Land Niedersachsen auf dem Tuch

Trampolin

 

Bezirks- und Landesmeisterschaften waren ein voller Erfolg für die Wallenhorster Trampoliner

 

An zwei aufeinander folgenden Wochenenden mussten die Wallenhorster Trampolinturnerinnen ihr Können unter Beweis stellen. Am 16.03.2014 wurden in Ganderkesee die Bezirkseinzelmeisterschaften sowie der Bezirkspokal für den Trampolinnachwuchs und am 22.03.2014 die Landeseinzelmeisterschaften in Salzgitter ausgetragen.

Weiterlesen...

 

B1 kämpft tapfer, aber verliert beim Topteam 1:4

BI Junioren Fußball

Nun folgt die Teamreise ins "Wunderland Kalkar" und zum U17-Turnier nach Nijmegen (NL)

 

(Fr 4.4.)  Die Leistung der B1-Junioren der JSG Wallenhorst/Lechtingen war beim Landesliga-Meisterschaftsfavoriten Nummer eins BW Lohne (jetzt 16 Siege, 2 Remis) absolut okay. A m Ende hieß es am Freitagabend dennoch 1:4 (0:1). „Wir müssen das Positive mitnehmen und das war ein ganze Menge. Wir haben uns taktisch gut verhalten und konnten bis zum Ende das wahnsinnig hohe Tempo fast immer mitgehen. Außerdem haben wir das erste Mal in der Saison dieselbe Startelf aufs Feld geschickt und das nach acht Monaten. Kritisch gesehen ist das eigentlich nicht zu glauben und zeigt, wo unter anderem bei uns die Probleme sind“, so ein gelöster JSG-Trainer Peter Vorberg.

Wallenhorst spielte mit: Holeck – Maghrebi, Aytac, Bartram, Rynio – Beinlich (68. Biermann), Büldt – Biermann (24. Numanovic), Klos (75. Kordes), Kordes (47. Kosuta) – Aschebrock (59. Hömmeke).

BW Lohne – JSG Wallenhorst/Lechtingen 4:1 (1:0)

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (46.), 3:0 (63.), 3:1 Aytac (70. Foulelfm.), 4:1 (72.)

Weiterlesen...

 

B1 erkämpft sich Punkt im Derby

BI Junioren Fußball

(Sa 29.03.) Die B1-Junioren der JSG Wallenhorst kämpfen tapfer weiter im Landesliga-Abstiegskampf. Im Derby gegen Ankum holten die Gastgeber zweimal einen Rückstand auf und belohnten sich in der 76. Minute mit dem verdienten Ausgleich zum 2:2-Endstand. „Die Mannschaft lebt und steckt immer wieder Rückschläge weg. Das Ergebnis geht trotz einiger Großchancen der Ankumer in Ordnung, da wir die Partie im zweiten Abschnitt mehr und mehr in den Griff bekommen haben“, so JSG-Coach Peter Vorberg. Wir konnten wieder mit einem Team aus dem Landesliga-Mittelfeld  mithalten und das ohne unsere beiden etatmäßigen Angreifer Robin Sroda und Djenan Kosuta.“

Wallenhorst spielte mit: Holeck – Maghrebi, Aytac, Bartram, Kordes (52. Numanovic) – Beinlich, Büldt – Biermann, Klos (77. Hömmeke), Rynio – Aschebrock.

JSG Wallenhorst/Lechtingen – Quitt Ankum 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 (16.) Westerkamp, 1:1 (28.) Arno ASCHEBROCK, 1:2 (72.) Schmidt, 2:2 (76.) Ennes NUMANOVIC. 

Weiterlesen...

 

B1 verliert auch gegen Kickers Emden knapp mit 2:4

BI Junioren Fußball

(So 23.03.) Dass Fehler in der Landesliga gnadenlos bestraft werden, erlebte mal wieder die B1 der JSG Wallenhorst am Sonntag im Heimspiel gegen Kickers Emden. Die Ostfriesen gewannen nach 80 abwechslungsreichen Minuten mit 4:2 (1:0). „Emden hatte einen Torjäger, wir haben unsere klaren Chancen mal wieder nicht effektiv genug und zum richtigen Zeitpunkt genutzt. Ansonsten waren beide Teams absolut auf Augenhöhe“, so die Analyse von JSG-Trainer Peter Vorberg.

Wallenhorst spielte mit: Holeck – Maghrebi, Aschebrock, Aytac, Kordes (68. Frye) – Klos – Biermann (50. Bartram), Büldt, Hömmeke (41. Numanovic), Rynio - Kosuta (75. Beinlich).

JSG Wallenhorst/Lechtingen – Kickers Emden 2:4 (0:1)

Tore: 0:1 (17.), 0:2 (48.), 1:2 (54.) Büldt, 1:3 (67.), 2:3 (70.) Aytac, 2:4 (74.).

Weiterlesen...

 

G Jugend des TSV Wallenhorst erreicht den 5. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften

G Junioren Fußball

Die G 1 Jugend des TSV Wallenhorst hat am 16.03. bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften von insgesamt 50 Mannschaften den 5. Platz belegt.

Nach einer erfolgreichen Vorrunde an zwei Spieltagen erreichte die Mannschaft die Zwischenrunde. In der Zwischenrunde musste von 6 Mannschaften der 2. Platz belegt werden. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen reichte es dann noch knapp für das Erreichen der Endrunde.