2. Tai Chi und Qigong Wochenende im TSV Wallenhorst

Am kommenden Samstag und Sonntag, 18./19. Februar ist es wieder soweit! Wir begrüßen Ken Johnson in Wallenhorst! Das erste Mal besuchte er uns im September 2015. Jetzt wächst die Vorfreude auf viel neuen Input zu unserem Tai Chi und Qigong Training. Mit dabei sind wieder unsere Freunde vom Sportverein Bremerhaven mit Jens Bartelt und aus Rulle.

Letzte Woche noch in Denver, USA unterwegs, heute in Oslo, Norwegen,  Ken Johnson reist für seinen Sport um die Welt. Interessierte in Sachen Tai Chi und Qigong gibt es überall, weiß man doch schon lange um die gesundheitlichen und mentalen Vorteile dieser Bewegungskunst, der "Meditation in Bewegung" oder auch im Tai Chi um die Selbstverteidigung, das "Schattenboxen". Weltweit steigt nach 20 Jahren Yogaboom wieder das Interesse an diesen Künsten, denn: nicht jede Bewegung ist für jeden geeignet. Wer für sich das richtige finden möchte, muss manchmal ein bisschen ausprobieren, sonst sinkt die Bereitschaft zum dauerhaften Training. Dies Wochenende bietet wieder eine Gelegenheit der intensiven Erforschung des eigenen Potenzials.

Das bei Ken Johnson der Spaß nicht zu kurz kommt, wissen wir noch vom letzten Mal. Am kommenden Samstag und Sonntag wird er uns in die Qigong der Familie Yang einführen, mit denen, laut historischer Texte schon Yang Lu Chan seine Söhne trainiert hat: das Qi kultivieren / Das Yang Family Qigong / Heng & Ha und wird uns nachmittags in präzise Details der Tai Chi Prinzipien und Formbilder unterrichten.

Tai Chi im TSV Wallenhorst: immer mittwochs 19:00 Uhr , Kontakt: Marion Schulte, weitere Infos unter www.marioninbetween.jimdo.com